Freitag, 3. Juli 2015

Kurz und knapp: Mon Petit Café


Als wir vor ein paar Tagen durch Bad-Cannstatt streunten, haben wir dieses coole "Café" entdeckt. Eine Woche später sind wir dann tatsächlich dort gelandet und waren begeistert!







Das Mon Petite Café wird von Michaelis geführt. Ein nicht unbekannter Koch, der ebenfalls das Restaurant 87 in Bad-Cannstatt mit aufgezogen hat. Die Karte geht aber weit über Kaffee und Kuchen hinaus. Mehr als 200 feinste Biere werden angeboten, viele aus den USA, Neuseeland, England und Deutschland. Ein kleiner Schock: Manche Biere kosten , 40€, 60€ sogar 100€. Aber es gibt auch Biere für 6€. 

Hinzu kommen kleine Gerichte und Snacks die frisch zubereitet werden. Nach einer kleinen Beratung hat mir Michaelis ein amerikanisches Ale gebracht. Es war klasse. Außerdem hat er mir erzählt, dass bald noch eine komplette Küche eingebaut werden soll: "Und dann geht es ab!", so seine Beschreibung. Ich bin gespannt...


Die Beratung findet direkt an der Bar statt. Michaelis ist ein wirklich netter und gesprächiger Kerl.


Gemütliche Sofaecken, hohen Decken die von riesigen Holzbalken gestützt werden und kleine Tische in der schmalen Gasse: Man fühlt sich wohl und bleibt auch gerne mal länger.
Ein weiteres Special im Mon Petite Café sind die Tastings. Für 45€ kann man sich für ein Bier-, Whiskey- oder Gin-Tasting anmelden, mit dazu gibt es hausgemachtes Fingerfood. Alles made by Chef.



Mein Indian Pale Ale: Snake Dogs aus den USA - I love Ale!


Eine der wenigen noch wirklich urigen Teile von Bad-Cannstatt: Die Küblergasse.


Ich hoffe ich konnte euch Lust machen und euer Weg führt euch eines Tages ins Mon Petite Café.
Warum es so heißt? Findet es selbst heraus ;) 



Cheers, Felix

P.S.: Die Fotos hier wurden alle mit dem iPhone gemacht, also habt Nachsicht mit der Qualität ;)




Nice to know:

Bereits seit zwei Jahren gibt es das Café. Erst in letzter Zeit gewinnt es an Bekanntheit.
Doch die ganze Küblergasse lohnt einen Abstecher mit Restaurants, Kneipen und einem schönen Teeladen.  

Hier findet ihr das Mon Petite Café auf Facebook

Blog design by KotrynaBassDesign