Montag, 17. August 2015

Deine Beatlemania 2.0


Yeah! Yeah! Yeah! die Beatles sind da! Es fliegen Gummibärchen. Mädchen fallen kreischend in Ohnmacht. Und Du?

The Beatles auf US-Tournee (Bildquelle: http://bit.ly/1LJHAvH)




So wurde die bekannteste Beat-Band der Welt  zu ihren erfolgreichsten Zeiten bei Auftritten oft begrüßt. 
Ärzte gingen sogar soweit zu behaupten, dass die jungen kreischenden Frauen eine Art Orgasmus verspürten- absurd.
Die Geschichten und Mythen die sich um die Beatles stricken sind zahlreich. Halten aber das Interesse und den Beatles-Mythos aufrecht, sodass sich auch kommende Generationen für die Band interessieren.

Ich bin selbst ein Fan der Beatles. Warum? Ganz einfach: Gute Musik die sich entwickelt und authentische Typen mit denen man sich auch noch heute als Bürger-Bub identifizieren kann. Keine abgehobenen Genies, exzentrische Künstler-Typen oder ultra abgefuckte Rocklegenden. Einfach vier Jungs die nichts anderes wollten, möglicherweise auch nichts besser konnten und hart dafür gearbeitet haben. 

Womöglich ist es genau das was ihren Reiz ausmacht und erhält. Es gibt kaum eine Band die je so authentisch war bei Live-Auftritten, Interviews, Fernsehshows etc. 
Aus vielen Quellen kann man lesen, wie frech und aufmüpfig sie waren, von feinen englischen Gepflogenheiten hielten sie nicht viel. Der Lausbuben-Charme war ihr Markenzeichen.

The early days: Die Beatles in ihrem Liverpooler Stammlokal "The Cavern". Damals noch mit Pete Best am Schlagzeug (Bildquelle: http://bit.ly/1S0hjOP)

Die Beatles bei ihrem ersten Fotoshooting in Hamburg - von links: Pete Best, George Harrison, John Lennon, Paul McCartney, Stu Sutcliffe (Bildquelle: http://bit.ly/1MOgzpl)


Noch heute begeistertn sich viele Jugendliche auf ein Neues für diese Band. Ein Ende scheint vor erst nicht in Sicht. Wer sich ebenfalls mit der Welt der vier junge Männer aus der Liverpooler Arbeiterklasse beschäftigen möchte, ihrer Musik, Familien, Leben und Hintergründen, dem möchte ich an dieser Stelle zwei Must-Have's empfehlen.



Damit schaffst du dir Deine "Beatlemania 2.0"



1. "The Beatles - die einzige autorisierte Biographie" von Hunter Davis

Dies ist die einzige Biographie die von allen Beatles offiziell freigegeben wurde und deshalb vermutlich am ehesten als wahrheitsgemäß betrachtet werden kann. An manchen Stellen ließt es sich etwas holperig. Jedoch gibt sie einen tiefen und glaubwürdigen Einblick in die Band, die Individuen und ihre Leben als Musiker und Privatmenschen. Außerdem erfährt man wirklich interessante Details und beginnt "zu verstehen".

Mit allem drum und dran: Es gibt kaum ein umfassenderes Werk über die Beatles (Bildquelle: http://bit.ly/1LeXPQ2)


2. "The Beatles Remastered Stereo Box Set"

Eine Collection mit 16 CD's und einer DVD, die alle Alben in Stereoqualität bieten. Wer es natürlich noch "originaler" mag ersteht die Mono-Vinyl Box. Anhand dieser Collection kann man sich durch die Entwicklung hören und nimmt die Einflüsse wahr, die auch im Buch eindeutig, teilweise für einzelne Songs und Alben, beschrieben werden.

Die Collection mit 16 CD's und einer DVD (Bildquelle: http://bit.ly/1ExnJd1)









So, damit seid ihr top ausgestattet um in eure eigene Beatlemania 2.0 zu versinken.
Mein Tipp: Nostalgie ist eine herrliche Sache. In diesem Fall ergibt sich aus der Kombination von Buch und Musik eine grandiose Mischung. Ihr lest von den Entstehungen und Begebenheiten einiger Songs und Alben und könnt das Ergebnis sogleich selbst hören und interpretieren. Definitiv etwas für Liebhaber. Für alle die noch kaum Berührung mit den Beatles haben empfiehlt sich als günstigere Variante das Red und das Blue-Album auf denen sich sozusagen die "Best Of" befinden.


Cheers & viel Spaß,
Felix




Nice to know:

Warum Gummibärchen folgen? George Harrison hatte einmal öffentlich geäußert, dass er sie gerne isst, jedoch einer seiner Band Kollegen ihm zuletzt alle weggefuttert hatte. Daraufhin wurden überall auf der Welt  massenweise Gummibärchen auf die Beatles geworfen. Verrückte Welt! 

Wer noch etwas im Netz zu den Beatles stöbern möchte, dem empfehle ich die The Beatles Website, und The Mersey Cats Website mit originalen Erstaufnahmen aus ihrem noch heute bestehenden Stammlokal "The Cavern" in Liverpool.
Blog design by KotrynaBassDesign