Dienstag, 1. September 2015

Throwback Travel: Irland mit dem Fahrrad



Hätte hätte Fahrradkette, dachte ich mir, also habe ich mich vor fast genau einem Jahr auf den Sattel geschwungen und bin mit zwei Kommilitoninnen durch den Westen Irlands geradelt. God damn Jesus das war der Muskelkater meines Lebens, aber er hat sich sooo gelohnt. Seht selbst...





Ab dem County Connemara ging die Wildnis richtig los.

Mein Drahtesel für die Zeit.



Unsere Route: Start in Galway Ende bis Westport und dann mit dem Zug zurück nach Dublin (für mehr hat die Zeit nicht gereicht).


Das Schild sagt: This is Connemara conn son of the sea. Built in 1999 by Joyces craft shop for no apparent reason.



Von Unfällen haben wir uns nicht aufhalten lassen: Fix it and keep going!




Es fehlen uns immer wieder die Worte und auch ab und an die Puste.



Zuschauer dieser Art hatten wir auch oft. Meistens die einzigen Wesen denen wir für Stunden begegnet sind.





Rückseite unseres ersten Hostels. Gefrühstückt wird auf der Feuertreppe.





Kylemore Abbey: Ein wunderschöner Fleck mit See, Bergen und riesigem Garten.


Man erwartet hinter jedem Busch einen Hobbit, Elben oder sonst was.





Nice to know:
Ich bearbeite Bilder nie: Was vor der Linse schön ist, ist es auch dahinter.

Blog design by KotrynaBassDesign